Wo will der Schulranzen mit dem Kind hin?

Kind mit SchulranzenWer in der Großstadt wohnt, kommt heute nicht mehr drum herum, hin und wieder auch Nachwuchs in die Welt zu setzen. Und da es dieses Phänomen schon seit einiger Zeit gibt, ist dieser Nachwuchs inzwischen auch schon soweit, dass er in einem schulpflichtigen Alter ist. Was benötigt der Nachwuchs hipper Großstädter heute zum Schulanfang? Ganz klar: Ein Smartphone. Angeblich verschicken einige der heutigen Erstklässler schon WhatsApp-Nachrichten, bevor sie überhaupt richtig schreiben und lesen gelernt haben. Deutschlehrer in der Grundschule zu sein, muss heute eine lustige Angelegenheit sein. Wichtig beim Smartphone des Großstadtsprösslings ist, dass es auf jeden Fall teurer ist als das der hippen Eltern. Schließlich will man vor den eigenen Eltern ja nicht blöd dastehen. Ist das Smartphone angeschafft kann es auch schon losgehen: Der Schulanfänger kann den ersten 10 bis 20 WhatsApp-Gruppen beitreten. Zum Beispiel mit seinen Klassenkollegen oder irgendwelchen anderen Leuten, die er nicht kennt. Darüber hinaus können die richtig fortgeschrittenen Mädchen und Jungen dann auch schon BeautyChannels auf Youtube folgen – jetzt nicht mehr nur am Kindergarten-PC oder zu Hause, sondern auch unterwegs.… Weiterlesen

help99-Erfahrungen: Finger weg!

Zu einem richtig hippen Grossstadt-Lifestyle gehört natürlich auch das Hantieren mit Webseiten. Datum heute eine Gastbeitrag von meinem Bekannten Matthias zu seinen Erfahrungen mit help99. — help99 ist ein Anbieter von unter anderem Domains und Webspace-Dienstleistungen. Leider kann ich diese Firma überhaupt nicht empfehlen. Du suchst nach Bewertungen von help99? Hier kommen meine help99-Erfahrungen. Früher und heute Jahrelang hatte ich dort mehrere Webseiten, damals war der Inhaber Sascha Macal und meine help99-Erfahrungen waren sehr gut. Ich war sehr zufrieden. Jetzt steht als Geschäftsführer Johann Rasch im Impressum. Seit Johann Dasch die Geschäfte beim Anbieter leitet, fällt meine help99-Bewertung sehr schlecht aus. Meine help99-Erfahrungen Aus verschiedenen Gründen habe ich einige meiner Webseiten, also Domains und Webspace, bei help99 vor geraumer Zeit gekündigt – und das fristgereicht. Zunächst habe ich erwartet, dass ich auf meine Kündigungsmail – wie bei den meisten anderen Firmen auch – eine Eingangsbestätigung oder ähnliches erhalte. Leider sind meine help99-Erfahrungen so, dass nichts dergleichen passierte.… Weiterlesen

Winter: So übersteht die hippe Frau die Kälte

Es müssen nicht immer Hipster-Klamotten sein, wenn man mit dem Trend gehen möchte. Nachfolgend stellen wir sechs unverzichtbare Teile für die diesjährige Winterzeit vor, die sich hippe Ladies nicht entgehen lassen sollten. 1. Der moderne Parka Der Parka ist der Winter-Mantel schlechthin – und erlebt daher fast jedes Jahr wieder sein großes Comeback. Auch in diesem Jahr ist das lässige Kleidungsstück wieder absolut im Trend. Das gilt vor allem für die Modelle im Military-Style, die ganz dem Hippie-Stil entsprechend mit Schnallen, Nieten und Patches versehen sind. Und wem das noch nicht genug ist, der greift einfach zu der stylishen Variante mit Pailletten. Der Parka hat den Vorteil, dass er vielseitig kombinierbar ist und sich für beinahe jeden winterlichen Alltagslook eignet. 2. Midikleider mit trendigen Mustern Kleider passen nur in den Sommer? Von wegen! Midikleider mit Trendmustern sind im Winter absolut angesagt. Sie bilden eine hervorragende Ausgangsbasis für gelungene Winteroutfits und sind speziell für mildere Tage empfehlenswert, von denen wir in diesem Winter den Prognosen zufolge reichlich haben werden.… Weiterlesen

Der Kraft belvita Frühstückskeks im Test

Heute gibt es einen neuen Test auf Ein Lifestlyeblog. Objekt der Untersuchung ist dieses Mal der Kraft belvita Frühstückskeks. In der Werbung haben die Macher vor einiger Zeit behauptet, dass es sich dabei um ein kalorienarmes Frühstück handelt. Ob das so ist, oder doch eher nicht: Hier gibt es alle Informationen. Der Kraft belvita Frühstückskeks Details! belvita Frühstückskekse 445 kcal je 100 g 67 g Kohl.hyd. je 100 g 20 g Zucker je 100 g vier Geschmacksrichtungen 2,50 bis 3 € je 300 Gramm Die „Kekse“ von Kraft belvita sollen also zweierlei sein: Ein nahrhaftes Frühstück einerseits und eine kalorienarme Mahlzeit andererseits. Das Produkt richtet sich also an alle, die sich kalorienarm ernähren möchten und zum Frühstück nicht gleich etliche kcal zu sich nehmen wollen. Von wenigen Kalorien satt werden? Klar, das ist immer so eine Sache. Geht das eigentlich? Und schmecken soll es ja auch noch. Das Äußere der Kraft belvita Frühstückskekse Zunächst sei erwähnt, dass es den Kraft belvita Frühstückskeks nicht nur in einer Geschmacksrichtung gibt, wie auf dem Foto abgebildet.… Weiterlesen

Balisto Kalorien ja – Geschmack auch

Heute im ein neuer Artikel auf Ein Lifestlyeblog. Dieses Mal geht es um die beliebte Süßigkeit Balisto. Genau genommen handelt es sich beim Produkttest-Objekt um die grüne Ausführung von Balisto – die Müsli-Variante. Hier erfahren Sie alles darüber wieviele Kalorien Balisto enthält und vieles mehr. Packung und äußerer Eindruck Details! Balisto Kalorien und mehr 508 kcal je 100 g 41,1 g Zucker je 100 g 57,5 g Kohl.hyd. je 100 g 27,9 g Fett je 100 g Preis: ca. 1,89 je 180 Gramm Da man Balisto in verschiedenen Mengen erwerben kann, ist auch das Äußere entsprechend unterschiedlich. In größeren Mengen gibt es das gute Stück etwa in einer 9er-Packung bei Discountern wie etwa Lidl oder Netto. Darin enthalten sind dann neun Riegel, die laut Packungsangabe jeweils ein Gewicht von 18,5 Gramm haben. Die Müsli-Geschmacksrichtung, um die es in diesem Testbericht geht, hat eine gründe Packung – bei der normalen Keks-Geschmacksrichtung ist die Verpackung orange.… Weiterlesen

Kalorienarme Süßigkeiten

Welches sind kalorienarme Süßigkeiten und welches sind weniger kalroienarme Süßigkeiten? Diese Frage stellen sich viele Menschen. Hier finden Sie eine Übersicht, die diese Frage beantwortet. Kalorienarme Süßigkeiten – Angaben je 100 Gramm Vivil Multivitamin Bonbons Valensina Multivitamin-Bonbons Sugarland Saure Äpfel Milchschnitte Corny Free Haselnuss Haribo Phantasia Marshmallows Lebkuchen Russisch Brot Sondey Soft Biscuit Maoam Fritt Kaubonbon SugarLand Kaubonbons Leibniz Butterkekse M&M’s Smarties Choco Crossies Balisto Toblerone Hanuta Duplo Paprika Chips (Crusti Croc) Nippon Ritter Sport (Alpenmilch) Kinder Country Kinder Schokolade Weiße Crisp Schokolade (Choco) Yogurette Ferrero Rocher Raffaello 234 kcal 230 kcal 321 kcal 342 kcal 342 kcal 346 kcal 380 kcal 385 kcal 387 kcal 394 kcal 407 kcal 408 kcal 420 kcal 484 kcal 428 kcal 465 kcal 505 kcal 508 kcal 525 kcal 529 kcal 538 kcal 538 kcal 538 kcal 542 kcal 557 kcal 564 kcal 566 kcal 568 kcal 576 kcal 620 kcal Wenn es um gesunde Ernährung in Sachen Naschen geht, ist die Frage natürlich nicht immer nur, ob Süßigkeiten kalorienarm sind oder nicht.… Weiterlesen

Sondey Soft Biscuit im Test

Nachdem auf Ein Lifestlyeblog seit inzwischen einigen Wochen kein neuer Produkttest erschienen ist, kommt heute endlich wieder ein neuer hinzu. Unter der Lupe am heutigen Tag sind die Sondey Soft Biscuit Orange. Dabei handelt es sich um ein weiteres No Name-Produkt, das möglicherweise mehr in sich hat, als viele Leute vermuten werden. Das Äußere und Innere Details! Angaben je 100 Gramm 387 kcal 49,2 Gramm Zucker Fett 11,9 Gramm Ballaststoffe 2,2 Gramm Natrium 0,09 Gramm Die Packung besteht aus einem Pappkarton, in dem sich drei Ladungen der soften Kekse befinden. Jede dieser drei Packungen besteht aus einer Plastikschale, in der die Biscuits der Reihe nach angeordnet sind und die in eine Plastikfolie eingeschweißt ist. Somit bleiben die weichen Teile länger frisch. Auf der Packung sind neben dem Firmenlogo und dem Schriftzug die typischen Produktfotos abgebildet sowie einige Orangen, die darauf schließen lassen, um welche Geschmacksrichtung es sich bei der Soft-Füllung der Kekse handelt.… Weiterlesen

Hipster News: Der Jutebeutel ist tot

Wer in einer Großstadt wie Köln, Hamburg München oder vor allem Berlin wohnt und letzter Zeit einmal durch die Stadt gelaufen ist, dem wird eines vermutlich aufgefallen sein: Der Jutebeutel ist tot. Das ist eine echte Hipster News. Die vielen Hipster und Nachwuchsgroßstädter scheinen das klassische Hipster-Utensil aus ihrer Accessoire-Sammlung verbannt zu haben. Noch vor wenigen Wochen kamen junge, hippe Großstädte nur schwierig an der Jutetasche vorbei. In der Berliner S-Bahn etwa hatte gefühlt jeder zweite Unter-Dreißigjährige einen Jutebeutel über der Schulter hängen. Bedruckt waren sie mit allen möglichen, möglichst sinnlosen Schriftzügen, künstlerischen Verzierungen oder einfach mit Werbelogos. Das Aussehen des Jutebeutels war eher zweitrangig. Entscheidend war, dass er präsent war.… Weiterlesen

Tischmanieren

Zwischen Weihnachten und Neujahr wird es auf Ein Lifestyle Blog voraussichtlich keine weiteren Beiträge geben.… Weiterlesen

Sugarland Saure Äpfel unter der Lupe

Details Weitere Details Gummibären mit Schaumstoff 321 Kalorien je 100 Gramm Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis Nach einiger Auszeit gibt es heute mal wieder einen Test. Es geht um eines der liebsten Süßigkeiten der geneigten Bloggerin, die man beinahe schon als Lebensmittel bezeichnen könnte: Saure Äpfel. Natürlich sollten saure nicht als Lebensmittel benutzt werden, wie etwa saure Eier. Denn das könnte nicht gut enden. Getestet wurden von der Marke hier ja schon die beliebten Kaubonbons. Hier nun aber die sauren Äpfel. Sugarland macht gute saure Äpfel Die Gummibären der Marke Sugarland sind in der Regel in Discountern zu finden, wie etwa Lidl. Sie sind grün und etwas wabblig sowie recht zäh in der Konsistenz. Vor allem sind sie aber recht günstig, wie viele andere Discounter-Produkte. Das macht den Kauf und den Konsum der sauren Äpfel von Sugarland gleich noch ein wenig attraktiver. Der Geschmack Wer reinbeißt denkt zunächst, dass diese zähen Gummiteile niemals durchzubeißen sind.… Weiterlesen