Einfach einkaufen im Online-Supermarkt mytime.de

Vor kurzem habe ich den Online-Supermarkt mytime.de entdeckt und mir kurzerhand etwas bestellt. Vermutlich seit es das Internet gibt, wird schon darüber gerätselt, ob die Menschen selbst die alltäglichsten Dinge – wie das Waren einkaufen – in die virtuelle Welt verlagern könnten. mytime.de versucht genau das und macht den Lebensmittelversand damit zu mehr als nur Zukunftsmusik. Sein Essen und Trinken kann man also heute schon ganz bequem einkaufen – von zu Hause aus.

Das Kühlbox-System des Online Supermarkts

bequem einkaufen

Lebensmittel-Lieferung bequem per Mausklick

Frische Lebensmittel online bestellen kann den Nachteil haben, dass diese unter Umständen nicht mehr frisch sind, wenn sie mit der Post ankommen. Damit das Obst und Gemüse genießbar und lecker bleibt, hat sich mytime ein Kühlbox-System ausgedacht. Der Lebensmittelversand erfolgt bei entsprechenden Waren in Kühlboxen. Für diese Boxen bekommt man Pfand und man kann sie direkt nach der Lieferung wieder zurückschicken, wobei mytime die Versandkosten übernimmt.

Die Webseite mytime.de

Auf der Seite selbst sind die Kategorien links übersichtlich dargestellt. Man kann sich leicht zum gewünschten Produkt durchklicken. Es gibt aber auch eine Suchfunktion, die per Live-Suche schon beim Eintippen mehrere Ergebnisse anzeigt. Möchte man zum Beispiel Obst und Gemüse ordern und gibt man also etwa „Birnen“ ein, so werden unmittelbar alle Birnensorten, aber auch alle anderen Produkte, die mit Birnen zu tun haben, zusammen mit dem zugehörigen Preis angezeigt. Die Navigation ist durchaus praktisch.

Der Bestellvorgang – Einfach einkaufen per Mausklick

Der Bestellvorgang selbst ist einfach. Für Neulinge gibt es Videos, in denen alles erklärt wird. Damit das Lebensmittel Online bestellen wirklich einfach und bequem wird, muss man die ganze Bestellung aber wahrscheinlich ein- bis zweimal gemacht haben. Schon beim zweiten Mal Waren einkaufen im Online-Supermarkt sollte die ganze Sache wohl eigentlich zur Routine geworden sein.

Die Lieferung

Das bestellte Obst und Gemüse war komplett frisch und sieht echt lecker aus. Auch bei allen anderen Dingen war alles so, wie es sein sollte. Alles war kompakt und bruchsicher verstaut. Weiterer Vorteil übrigens: Die Waren nach Hause tragen muss man also auch nicht – das übernimmt dann der arme Paketbote.

Fazit: Ob die Menschheit ihr Essen und Trinken in Zukunft tatsächlich vollständig in die virtuelle Welt verlagert, sei dahin gestellt und wird sich wohl erst noch zeigen. Einfach einkaufen lässt es sich mit mytime.de aber durchaus und ausprobieren kann man das ja einmal.


Wie findest du diesen Artikel? Bewerte:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Comments are closed.