Berliner Allerlei oder Irgendwas mit Medien

Wer heute in Berlin wohnt und jünger als sagen wir 35 Jahre ist, der muss nicht nur der Trendfrisuren 6 und mindestens ein ultra-extravagantes Hobby, sondern auch einen echt hippen Job. Genau genommen sind die Frisur und das Hobby dem jungen, trendbewussten Berlin Allerlei. Vor allem die vielen Hipster der Hauptstadt haben allesamt Trendfrisuren 6 Jahre studiert. Darin unterscheiden sie sich hin und wieder, aber auch nicht zu sehr. Wichtig aber ist, dass nahezu alle ausschließlich in einer bestimmten Branche arbeiten, nämlich in der Medienbranche. Wer ein Hipster sein möchte oder zumindest hip sein möchte, der muss „irgendwas mit Medien“ machen. Alles andere in dem gemeinen Berliner Allerlei. Ob in einem bezahlten Job oder nur als Zukunftsvision. Außer der Medienbranche eignen sich für das hippe Image nicht wirklich viele Berufe für typischen Großstadt-Lifestyle, will man Teil der hippen Hauptstadt-Szene sein. Das hier trifft das Grundgefühl halbwegs:

Trendfrisuren 6 Uhr abends

Fährt man im Berufsverkehr mit der Berliner Stadtbahn oder per Fahrradtour, dann sieht den Hauptstadtarbeiter-Nachwuchs mit seinen Secondhand-Jacken und seinen Trendfrisuren 6 Uhr abends nach Hause fahren. Heim kehrt er von seinem Medienberuf, aus der Werbe- oder PR-Agentur, aus dem Mini-Verlag oder dem Social-Media-Beratungsunternehmen. Dabei haben die kreativen, jungen Berliner allerlei Strategien entwickelt, genau diese Branche auszubauen und es sich in ihrem kreativen Leben gemütlich gemacht. Sehr beliebt sind dabei Büros in Altbauten oder in den Dachetagen vormaliger Lagerhäuser, die jetzt zu Lofts umgebaut wurden. Dekoriert werden diese Loft-Büros meist mit Ikea-Schreibtischen und Apfel-Computern, die zwar zum Arbeiten nicht zu gebrauchen sind, dafür aber toll glänzen. Trendfrisuren 6 Schreibtische und immer frisches Obst – so sieht das typische Berliner Allerlei Büro aus. Ab und zu wird auch Leckeres Essen gekocht, wie etwa Berliner Allerlei.

So bekommen die Berliner allerlei Zustrom von außen

So bekommt Berlin einigen Zustrom aus dem ganzen Bundesgebiet und inzwischen sogar aus ganz Europa. Das ist Zustrom an neuen, kreativen Köpfen, die auch gerne einen dieser Medienjobs, die von denen die Berliner allerlei haben, haben möchten. Die Entwicklung zeigt in diese Richtung.


Wie findest du diesen Artikel? Bewerte:
Berliner Allerlei oder Irgendwas mit Medien: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,33 von 5 Punkten, basierend auf 15 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.